Was tun, wenn Ihre Bewerbungen nicht erfolgreich sind?

Ablehnung ist in jedem Lebensbereich immer schwierig. Viele Menschen sind jedoch damit konfrontiert, oft sogar mehrmals, wenn sie sich für einen Job, ein Praktikum, einen Kurs oder eine ehrenamtliche Tätigkeit bewerben. Ob in der ersten Bewerbungsphase oder nach einem Test, Vorstellungsgespräch oder Assessment Center, besser geht es nicht. Aber die gute Nachricht ist, dass es Dinge gibt, die Sie tun können, um Ihre Erfolgschancen in der Zukunft zu erhöhen. Atmen Sie also tief ein und seien Sie sich bewusst, dass Sie es irgendwann schaffen werden.

Die Bewerbungsphase

Es kann sehr frustrierend sein, viel Arbeit in einen Antrag zu stecken, dieser dann aber sehr schnell abgelehnt zu werden und die Antworten oft schon wenige Minuten nach dem Absenden eintreffen. Wenn Ihnen dies passiert, verwenden Personalvermittler wahrscheinlich KI-Technologie, um Bewerber zu überprüfen. Obwohl es sehr hart erscheinen mag, von einem Roboter abgelehnt zu werden, bevor ein menschlicher Personalvermittler Sie überhaupt gesehen hat, gibt es Dinge, die Sie leicht tun können, um diese Phase zu überstehen.

Mithilfe von Technologie wird überprüft, ob Stellenkandidaten die Anforderungen erfüllen. Obwohl die verwendete Software sehr intelligent ist, kann sie Sie nur anhand Ihrer Angaben in Ihrer Bewerbung beurteilen und macht keine Annahmen über andere Dinge, die Sie nicht erwähnen oder nur andeuten. Wenn Sie sich also für eine Stelle bewerben, die von Ihnen verlangt, dass Sie stark sind Kommunikation, Teamarbeit UND Organisation Wenn Sie über keine Fähigkeiten verfügen, sucht die Software nach Beweisen für diese Begriffe. Wenn Sie darauf achten, Ihren Lebenslauf mit diesen Worten zu verfassen, gelangen Sie leichter zum nächsten Bewerbungsschritt.

Zum Beispiel:

Studentischer Vertreter im Personal-/Studenten-Verbindungsausschuss

  • Effektive Kommunikation mit der Studentengruppe, um aktuelle Probleme zu bewerten und diese mit den zuständigen Mitarbeitern zu besprechen.
  • Ich arbeitete mit einem vielfältigen Team von Studenten verschiedener Jahrgänge zusammen, um gemeinsam Änderungen in Bereichen wie Stundenplänen und Aufsatzfristen zu fordern.
  • Nach Rücksprache mit dem wissenschaftlichen Personal und den Bibliothekaren wurde eine Änderung der Öffnungszeiten der Bibliothek veranlasst.

Wenn Sie diese Fertigkeitswörter jedoch nicht verwenden und stattdessen etwas Allgemeineres schreiben oder etwas, bei dem der Leser intelligente Vermutungen anstellen muss, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie über die erste Stufe hinauskommen.

Zum Beispiel:

Studentischer Vertreter im Personal-/Studenten-Verbindungsausschuss

  • Hat den Schülern geholfen, etwaige Bedenken gegenüber den zuständigen Mitarbeitern zu äußern.
  • Behandeln Sie Themen wie Stundenpläne und Aufsatzfristen.
  • Es wurde daran gearbeitet, die Öffnungszeiten der Bibliothek zu ändern.

Selbst wenn Sie über dieselben Dinge schreiben, zeigt das erste Beispiel deutlich, dass Sie die Anforderungen der Rolle erfüllen, während das zweite Beispiel unklar ist und vom Leser einiges Rätselraten erfordert.

Das bedeutet, dass Sie sich die Spezifikationen jeder Person für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, sehr genau ansehen und Ihren Lebenslauf so anpassen müssen, dass er genau die erforderlichen Fähigkeiten zeigt. Auch wenn dies zeitaufwändig erscheinen mag, werden Sie auf lange Sicht wahrscheinlich weniger Abfall haben.

Auch wenn nicht alle Personalvermittler beim ersten Screening KI einsetzen, gilt derselbe Ratschlag auch dann, wenn ein Mensch Ihre Dokumente zuerst prüft. Sie haben wahrscheinlich Tausende von Lebensläufen vor sich und werden daher die Bewerbungen kurz lesen, um zu sehen, wie gut jeder Kandidat seine Anforderungen erfüllt. Indem Sie Ihre Dokumente genau auf jede Rolle zuschneiden, haben Sie eine viel bessere Chance, mit einem anderen Schritt im Prozess fortzufahren.

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Bewerbungsunterlagen für jede Stelle, auf die Sie sich bewerben, verfasst sind. Wenn Sie ein Anschreiben verfassen, nehmen Sie sich die Zeit, sich über das Unternehmen zu informieren und dem Personalvermittler genau zu erklären, warum Sie in dieser Rolle für ihn arbeiten möchten und wie genau Sie zu seinen persönlichen Anforderungen passen. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, Abkürzungen zu nehmen und Ausschnitte aus alten Briefen an andere Personalvermittler wiederzuverwenden, denn dadurch wird es unmöglich, Ihre Leidenschaft für sie oder ihre Rolle zu erkennen.

Wenn Sie weitere Unterstützung bei der Anpassung von Bewerbungen für bestimmte Arbeitgeber benötigen, buchen Sie einen unserer Workshops oder vereinbaren Sie einen persönlichen, MS-Teams- oder schriftlichen Termin für Feedback zu E-Orientierung-Bewerbungen mit einem unserer Teammitglieder. Teilen Sie uns immer mit, auf welche Stelle Sie sich bewerben, damit wir sehen können, wie Sie Ihre Unterlagen auf die Stelle zugeschnitten haben.

Im Mittelpunkt steht der Test, das Vorstellungsgespräch oder die Evaluation

Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen immer für jede Rolle personalisieren und in die nächsten Phasen des Bewertungsprozesses gelangen, wird es auch sehr frustrierend sein, wenn Sie dann Ablehnungen erhalten, da Sie noch mehr Zeit und Mühe investiert haben. Auch hier gibt es Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie in Zukunft bessere Chancen haben, diese Probleme zu überwinden.

Eine gründliche Recherche über den Arbeitgeber ist das Wichtigste, was Sie tun können, denn so können Sie dem Personalvermittler nicht nur sagen, warum Sie für ihn arbeiten möchten, sondern Ihnen auch zeigen, welche Fähigkeiten oder Stärken er im Laufe der Zeit von Ihnen erwarten möchte der Prozess. Wenn Sie sicher sind, was Sie fragen oder testen werden, können Sie sich gut vorbereiten. Weitere Informationen zur Arbeitgebersuche finden Sie auf unserer Website.

Übung ist auch sehr wichtig. Auch wenn Sie zuversichtlich sind, dass Sie einen Jobtest absolvieren, an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen oder ein Assessment-Center absolvieren können, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie diese Dinge nicht regelmäßig tun. Daher lohnt es sich, sich die Zeit zum Üben zu nehmen und bei Bedarf um Hilfe zu bitten. Auf unserer Website finden Sie eine Reihe großartiger Test- und Interviewressourcen, darunter Websites, auf denen Sie in Ihrem eigenen Tempo üben können. Außerdem veranstalten wir Workshops, in denen Sie detaillierte Informationen zu verschiedenen Arten von Interviews erhalten oder Assessment-Center-Aufgaben üben können. Wenn Sie sich auch mit jemandem treffen möchten, um einige wahrscheinliche Fragen im Vorstellungsgespräch zu beantworten und konstruktives Feedback zu erhalten, vereinbaren Sie einen Termin für eine Karriereberatung (oder ein Karrierecoaching, wenn Sie WBS-Student sind).

All diese Dinge tragen zwar dazu bei, weniger Abfall zu erzeugen, manchmal kann es jedoch unvermeidbar sein. Sie können nicht kontrollieren, wie gut andere Kandidaten sich auf die gleichen Stellen bewerben, daher kommt es gelegentlich auch bei wirklich guten Kandidaten zu Ablehnungen. Konzentrieren Sie sich einfach darauf, Ihr Bestes zu geben, und Sie werden es irgendwann schaffen.

Leave a Comment